Gesichter und Geschichten

Frank Schürmann, Pulsschlag Franchisenehmer

"Ich fühle mich hier nicht wie bei Kollegen, sondern wie unter Freunden!" - 18.04.2018

 

Fahrlehrer, Unternehmer im Fahrschulbereich und selbständiger Filialleiter in der Ersten Hilfe - Frank Schürmann berichtet von seiner Gründung, seinen Erfahrungen mit dem Pulsschlag-Konzept sowie seinen Projekten für die Zukunft.

 

 Die komplette Geschichte lesen Sie hier.


Pulsschlag-Franchise in der schönsten Stadt der Welt

Tino Patommel übernimmt die Filiale Hamburg - 02.01.2018

 

Erst Honorarkraft als Ausbilder für Erste Hilfe, später Ausbildungsleiter, jetzt selbständiger Unternehmer mit eigener Pulsschlag-Filiale in der schönsten Stadt der Welt - für Tino Patommel ging es steil bergauf. Zum 01.01. hat der Rettungssanitäter und erfahrene Dozent unsere Hamburger Pulsschlag-Filiale als Franchisepartner übernommen.

 

Tino, wir freuen uns auf eine super Zeit mit Dir und wünschen Dir nur das Beste!

 

Neugierig geworden? Mit Pulsschlag in die Selbständigkeit!


Die erste Filiale ausserhalb Hamburgs

Andreas Durner eröffnet die erste Pulsschlag Filiale in Ulm - 20.12.16

 

Wir freuen uns wie die Schneekönige!

Der Mietvertrag ist unterschrieben, der Seminarraum eingeräumt, jetzt geht's los! Im Raum Ulm / Neu-Ulm / Alb-Donau-Kreis folgen in nächster Zeit einige Überraschungen und neue Lehrgänge.

Der Erfolg ist bis zu Deutschlands führendem Franchiseportal vorgedrungen - 16.01.17

  

So berichtet franchiseportal.de über die Möglichkeiten, die sich einem Pulsschlag-Franchisenehmer bieten: Hilfe bei der Gründung, Unterrichtsmaterialien, umfassende Beratung, Tipps zur Abrechnung und vieles mehr.

 

Mehr Informationen gibt es auf unserer Seite und unter franchiseportal.de/franchise-journal/news/neues-system-fuer-erste-hilfe-kurse-pulsschlag-eroeffnet-ersten-franchise-stando-a-28755.html 


Neugierig geworden? Wir sind für Sie da!

Gerne auch telefonisch unter 040/88295945.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ihr Ansprechpartner

Andreas Deschler

 Andreas Deschler - Arzt, Geschäftsführung

 

Aus dem Rettungsdienst im beschaulichen Ulm zog es Andreas zum Medizinstudium an das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Schon während des Studiums legte er mehrere notfallmedizinische Zwischenstopps ein, unter anderem in Israel, in der Trauma Unit des Chris Hani Baragwanath Academic Hospitals in Soweto, Johannesburg und der südafrikanischen Luftrettung mit Netcare 911. Nach seiner Approbation zog es ihn schon bald nach Koblenz, um in der chirurgischen Abteilung des Bundeswehrzentralkrankenhauses weitere klinische und notfallmedizinische Erfahrungen zu sammeln. Das Steckenpferd des begeisterten Ruderers ist Kommunikation in Notfallsituationen und das damit eng verbundene Crew Resource Management (CRM).